Willkommen

Herzlich willkommen bei der JLIE! Hier finden Sie alle wichtigen Infos zur politisch erfolgreichsten Jungpartei der Stadt Illnau-Effretikon

Gemeinderatswahlen

Raffaela Piatti (bisher), Claudio Jegen (bisher) und Linus Egli kandideren für den Gemeinderat.

Weitere Informationen

Wahl in die Schulpflege

Für die JLIE kandidiert Patricia Eichenberger-Roth.

Download Wahlflyer
Mitgliederversammlung im Restaurant Rössli

14.02.2018 • Parolen

Mitgliederversammlung im Restaurant Rössli

Parolenfassung für die Abstimmungen vom 4. März 2018

Weiter
Mit neuer Homepage in den Wahlkampf!

09.02.2018 • Politische Aktivitäten

Mit neuer Homepage in den Wahlkampf!

Willkommen auf der neuen, modernen Homepage der JLIE. Tritt unserem Komitee bei und unterstütze die erfolgreichste und aktivste Jungpartei in der Gemeinde Illnau-Effretikon. Die JLIE zählt auf Deine Unterstützung!

Weiter
Patricia Eichenberger-Roth für einen Sitz in der Schulpflege nominiert

11.11.2017 • Medienmitteilungen

Patricia Eichenberger-Roth für einen Sitz in der Schulpflege nominiert

An der Mitgliederversammlung vom 8. November wurde Patricia Eichenberger-Roth von den Jungliberalen für einen Sitz in der Schulpflege nominiert. Sie ist eine engagierte, junge, tolle Frau und Mama, die diese Aufgabe mit Bravour und Leidenschaft ausüben wird. Wir sind überzeugt, dass sie die richtige Person für dieses anspruchsvolle Amt ist.

Weiter

Facebook

Agenda

Effifäscht

25.05.2018

Effifäscht

26.05.2018

Ihr Jungliberalen seid für unsere Gemeinde eine unverzichtbare politische Kraft und grosse Bereicherung. Eure Stimme ist und bleibt im Parlament wichtig! Deshalb: Packt weiter an!
Michael Käppeli
Seit 1991 bewegt die JLIE die Politik in unserer Gemeinde, arbeitet mit, übernimmt Verantwortung, bringt frische Ideen und hat die Power, diese auch erfolgreich umzusetzen – man kann nur staunen und sich freuen. Aus unzähligen politisch interessierten Jug
Thomas Vogel
Die Jungliberalen packen seit Jahren in Illnau-Effretikon an. Für eine junge Stimme im Parlament!
Andri Silberschmidt